Mi., 18. Nov. | BAUAkademie OÖ - Lachstatthof

Sexualpädagogisches Arbeiten im Hort

Wir werden uns intensiv mit den Themen Sexuelle Gewalt und Sexualpädagogik, als eines der wichtigsten präventiven Maßnahmen beschäftigen. Im Zentrum steht die kindliche/jugendliche sexuelle Entwicklung und wie diese im Alltag gefördert werden kann.
Anmeldung abgeschlossen
Sexualpädagogisches Arbeiten im Hort

Zeit & Ort

18. Nov. 2020, 08:30 – 16:30
BAUAkademie OÖ - Lachstatthof, Lachstatt 41, 4221 Steyregg, Österreich

Über die Veranstaltung

Gemeinsam werden wir der Frage nachgehen: „Was ist normal?“ und wie erkennt man den Unterschied zwischen Neugier und Übergriff. Wir möchten Möglichkeiten an die Hand geben, wie auf Vorfälle oder Anschuldigungen reagiert werden kann. Neben einer intensiven persönlichen Auseinandersetzung und Reflexion mit den Themen Sexualität und Gewalt erarbeiten wir, wie präventive Maßnahmen, Handlungsstrategien und „Erste-Hilfe-Pläne“ bei Verdachtsmomenten in das pädagogische Konzept aufgenommen werden können.

Inhalte:

- Sexuelle Gewalt

- Kindliche/jugendliche sexuelle Entwicklung

- Übergriffe unter Kindern

- Was tun bei Verdacht/Vorfall?

- Rahmenbedingungen für „Doktorspiele“

- Förderung der sexuellen Lustfähigkeiten

Anmeldungen direkt bei Land Oberösterreich oder unter diesem Link: 

https://www.ooe-kindernet.at/8105.htm#/search/128

Anmeldung abgeschlossen

Diese Veranstaltung teilen