Magdalena1486.jpg

Hallo, schön, dass du da bist!

Mein Name ist Magdalena Heinzl und ich bin ausgebildete Sozialarbeiterin und Sexualpädagogin, Fachreferentin für 100% Sport - gegen sexualisierte Gewalt im Sport, Klinische Sexologin ISI (in Ausbildung), zertifizierte Beckenbodentrainerin (in Ausbildung) und als Theaterpädagogin (in Ausbildung) tätig. Nebenberuflich begleite ich als Sängerin verschiedene Anlässe. 

Ich biete Angebote rund um die Themen Sexualität, Körperwahrnehmung und Gewaltprävention an - von Workshops in Schulen oder mit Jugendgruppen, Fortbildungen für Eltern und Pädagog*innen bis hin zu Weiterbildungen im Bedarfsfall oder auch Unterstützung bei der Umsetzung eines sexualpädagogischen Schutzkonzepts. Dabei verknüpfe ich mein Wissen aus der Sexualpädagogik mit meinen Theatererfahrungen und gehe dabei auf die Bedürfnisse und Wünsche meiner Kund*innen ein.

Oberste Priorität hat für mich die Wissensvermittlung sowie die Befähigung meiner Kund*innen, selbstbestimmt ihr Leben und ihre Sexualität zu genießen.

 

Viele Dinge lassen sich erst verstehen und begreifen, wenn wir sie nicht nur denken, sondern selbst fühlen können. 

Da es mir wichtig ist, individuell auf die Wünsche meiner Kund*innen einzugehen, bitte ich um Kontaktaufnahme, um diverse Möglichkeiten zu besprechen und das passende Angebot für dich zu finden.

 

Wenn du Fragen hast oder eine konkrete Idee oder einen konkreten Wunsch, dann freue ich mich von DIR zu hören!

KEIN BLATT VOR DEm MUND!

BIOGRAFIE 

2014 Matura am Adalbert Stifter Gymnasium Linz


2014-2019 Studium Soziale Arbeit an der FH OÖ (BA & MA)


2017-2018 Ausbildung zur Diplomierten Sexualpädagogin am Institut für Sexualpädagogin und Sexualtherapie in Wien (ISP Wien)
 

seit April 2020 Ausbildung zur zertifizierten Beckenboden.Trainerin (BeBo)


ab September 2020 Ausbildung zur Klinischen Sexologin (ISI) nach dem Modell Sexocorporel

BIOGRAFIE 

2014 Matura am Adalbert Stifter Gymnasium Linz


2014-2019 Studium Soziale Arbeit an der FH OÖ (BA & MA)


2017-2018 Ausbildung zur Diplomierten Sexualpädagogin am Institut für Sexualpädagogin und Sexualtherapie in Wien (ISP Wien)
 

seit April 2020 Ausbildung zur zertifizierten Beckenboden.Trainerin (BeBo)


ab September 2020 Ausbildung zur Klinischen Sexologin (ISI) nach dem Modell Sexocorporel

AUSBILDUNGEN

2002 - 2010 Musical Theatre Academy
an der  Landesmusikschule Puchenau

 

2014 Matura Schwerpunkt klassischer Gesang
am Adalbert Stifter Gymnasium Linz


2014 - 2019 Studium Soziale Arbeit (BA & MA)

an der FH OÖ


2017 - 2018 Ausbildung zur Diplomierten Sexualpädagogin

am Institut für Sexualpädagogik und Sexualtherapie in Wien (ISP Wien)

seit April 2020 Ausbildung zur zertifizierten Beckenboden-Trainerin (BeBo)

bei BeBo Gesundheitstraining Österreich


ab September 2020 Ausbildung zur Klinischen Sexologin (ISI)

nach dem Modell Sexocorporel

seit März 2020 Master Theaterpädagogik

an der Pädagogischen Hochschule Linz

Weiters helfen mir stetige Fort- und Weiterbildungen bei der Entwicklung neuer Sichtweisen und Ideen für meine tägliche Arbeit. Neue Zugänge, neue Methoden ausprobieren und zeitgleich mein Wissen zu erweitern – das ist das, was mir Freude bereitet.

Magdalena1463-2.jpg

Referenzen

Meine beruflichen Erfahrungen sammelte ich u. a. bei SOS Menschenrechte (WG für unbegleitete minderjährige Geflüchtete), im Kinderschutzzentrum Linz (als psychosoziale Beraterin und Prozessbegleiterin), als Fachreferentin für 100% Sport und beim Verein PIA – Prävention, Beratung und Therapie bei sexueller Gewalt, für den ich nach wie vor als Trainerin tätig bin. ​

Folgende Institutionen zählen zu meinen glücklichen Kunden:

  • Land Oberösterreich

  • Plan B

  • HAK HASCH 2 Wels

  • Volksschule Kefermarkt

  • Sportunion

  • Neue Mittelschule 26

Sexualpädagogisches Arbeiten bedeutet für mich, immer auf den individuellen Entwicklungsstand des Menschen einzugehen und gemeinsam mit meinen Klient*innen Fähigkeiten zu etablieren, zu bewahren oder zu erweitern. Jeder Mensch wird als sexuelles Wesen geboren. Die sexuelle Entwicklung begleitet uns ein ganzes Leben und darf nicht losgelöst von der gesamten Entwicklung eines Menschen betrachtet werden. Mein Ziel ist es, mit meinen Klient*innen Möglichkeiten zu finden, individuelle sexuelle Kompetenzen im Alltag zu erweitern.

Logo Sexologisch