top of page
Beziehungswege - Stufen der Intimität

Zum ersten Mal verliebt sein, der*die erste Freund*in, Liebeskummer und Beziehungen. Ein Thema, wo viele Fragen auftauchen in der Pubertät und bei dem es viele unterschiedliche Haltungen und Meinungen gibt. Die Pubertät ist wohl eine der aufregendsten Zeiten, die Menschen durchleben können. Um Möglichkeiten zu besprechen, wie Menschen in Beziehungen treten und Unterschiede zu reflektieren nutze ich am liebsten die Methode: „Beziehungswege - Stufen der Intimität“.


In diesem 45-seitigen Paper erfährst du, wie du die über verliebt sein, Beziehungen, Kinderkriegen, heiraten und Co mithilfe der Übung „Beziehungswege - Stufen der Intimität“ sprechen kannst und bekommst direkt einen Vorschlag für eine Unterrichtseinheit dazu. 


Wenn du die Methode mit deinen Schüler*innen durchmachst, dann lernen sie: 

  • … über Gefühle wie verliebt sein und Liebeskummer zu reden.
  • … wie Beziehungen laufen können und auch wie Menschen überhaupt in Beziehung treten können.
  • … welche diversen Bausteine es gibt, um Vertrauen und Nähe aufzubauen.
  • … dass es unterschiedliche Werte gibt und das es kein “richtig” oder “falsch” gibt.
  • … dass für unterschiedliche Ansichten oft Kompromisse gefunden werden können. Gleichzeitig werden sie darin bestärkt, sich nicht zu Dingen überreden zu lassen, wenn sich das für sie nicht richtig anfühlt. 

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und Lernen! :)

Beziehungswege - Stufen der Intimität

€ 12,90Preis

    WEITERE PRODUKTE